Workshop „Lebensmittelunverträglichkeiten und -hygiene unter der Lupe: der richtige Umgang mit Lebensmitteln in der Kita“

9. März 2020

Wir bieten Ihnen einen Workshop zum Thema „Lebensmittelunverträglichkeiten und -hygiene unter der Lupe: der richtige Umgang mit Lebensmitteln in der Kita“ am 10.09.20 in Dresden an!

Ob auf dem kitainternen Frühlingsmarkt, dem jährlich stattfindenden Sommerfest, gelegentlichen Kochkursen oder im Alltag von Kindertageseinrichtungen, Pädagoginnen und Pädagogen kommt eine wichtige Rolle bei der Versorgung von Kindern mit Essen und Trinken zu. Sie sind Schnittstelle zwischen den Akteuren, die Mahlzeiten vorbereiten (z. B. Caterer oder Eltern) und den Kindern, die sie verzehren. Bei dieser herausfordernden Aufgabe gilt es vieles zu bedenken – vor allem, wenn es um Lebensmittelunverträglichkeiten und Hygiene geht.

Doch was muss im Alltag von Kindertageseinrichtungen oder bei Angeboten wie Kochkursen durch Pädagogen beachtet werden? Wie wird mit Speisen von zu Hause umgegangen? Dürfen Kinder bei der Speisenzubereitung in der Kita mithelfen?

Diese und weitere Fragen möchten wir uns gemeinsam mit Ihnen im Rahmen unseres Workshops „Lebensmittelunverträglichkeiten und -hygiene unter der Lupe: der richtige Umgang mit Lebensmitteln in der Kita“ annehmen.

Als Fachreferentin begrüßt Sie Frau Dr. Eberling-Bender vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sie ist Veterinärmedizinerin und arbeitet seit 2016 für das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt im Bereich Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit, Bedarfsgegenstände, Kosmetika mit Schwerpunkt tierische Lebensmittel, Lebensmittelhygiene, Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement.

Zielgruppe:        Pädagoginnen und Pädagogen von Kitas
Kosten:               kostenfrei
Umfang:             3 h mit Pause
Veranstalter:      Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen
Referentin:         Dr. Sandra Eberling-Bender

Inhalte:

Teil 1: Lebensmittelunverträglichkeiten

  • Lebensmittelallergien in Abgrenzung zu nicht allergischen Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Überblick über die rechtlichen Vorgaben: Welche betreffen Pädagog*innen?
  • Umgang mit Lebensmittelunverträglichkeiten: Vermeidung von Kreuzkontaminationen
  • Ihre FAQs – Beantwortung von Fragen, Möglichkeiten zum Praxisaustausch

Teil 2: Lebensmittelhygiene

  • Überblick über die rechtlichen Vorgaben zur Hygiene: Welche betreffen Pädagog*innen?
  • Möglichkeiten und Grenzen im Kita-Alltag (Feste/Feierlichkeiten, gemeinsames Kochen etc.)
  • Ihre FAQs – Beantwortung von Fragen, Möglichkeiten zum Praxisaustausch

Um den Workshop gezielt auf Ihre Bedürfnisse auszurichten, sammeln wir im Vorfeld Fragen, die in Zusammenhang mit Lebensmittelunverträglichkeiten und -hygiene in Ihrer Einrichtung entstehen und die Sie gerne beantwortet haben möchten. Bitte senden Sie Ihre Fragen bis zum 24.08.2020 an leitner@slfg.de.

©unsplash_MankiKim

Bitte nutzen Sie zur Buchung den folgenden Link:
https://www.slfg.de/event/workshop-der-richtige-umgang-mit-lebensmitteln-in-der-kita-2/

weitere Infos auch im Steckbrief >>HIER<<


Kontakt:

Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen
c/o Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V.
Sylvia Leitner, Projektkoordinatorin
E-Mail: leitner@slfg.de
Tel.:     0351 501936-61