DGE-Auszeichnung für nachhaltige Verpflegung

14. Dezember 2016

Ab sofort können Betriebe, die sich nicht nur für gesundheitliche, sondern auch ökologische, ökonomische und soziale Aspekte der Verpflegung engagieren, das DGE-Logo „Nachhaltige Verpflegung“ erhalten. DGE-Präsidentin Prof. Ulrike Arens-Azevêdo stellte die neue Auszeichnung auf der Fachtagung „Gemeinschaftsverpflegung optimieren – nachhaltig handeln“ am 10. November vor und vergab das Logo bereits an die ersten Einrichtungen.

Zertifikat_nachhaltige Verpflegung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) zertifiziert bereits seit mehreren Jahren Betriebe, die ihr Speisenangebot hin zu einer ernährungsphysiologisch ausgewogenen Verpflegung umstellen. Kitas, Schulen, Hochschulen, Betriebe, Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, stationäre Senioreneinrichtungen, Anbieter von „Essen auf Rädern“ sowie Caterer können sich diesem mehrstufigen Prozess unterziehen und nach erfolgreicher Optimierung die Bezeichnung „DGE-Zertifizierung“ oder „DGE-PREMIUM-Zertifizierung“ führen.

Quelle: DGE

Mehr Informationen:

DGE-Auszeichnung für nachhaltige Verpflegung

DGE-Zertifizierungen für die Gemeinschaftsverpflegung