Workshop: Kochen für verschiedene Lebenswelten – Herausforderungen in der Praxis bei der Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards

7. November 2018

Als Speisenanbieter stehen Sie täglich vor der Aufgabe, den Wünschen Ihrer Kunden gerecht zu werden und qualitative Anforderungen an die Verpflegung zu erfüllen. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat mittlerweile für alle Lebenswelten von der Kita und Schule bis zu Pflegeeinrichtungen Qualitätsstandards entwickelt, die eine gute Orientierungshilfe für Verpflegungsanbieter darstellt. Doch die Ansprüche in den verschiedenen Lebenswelten stellen Köche und Küchenmeister in der Praxis vor zusätzliche Herausforderungen.

Dieser Thematik wollen wir uns gemeinsam mit Ihnen im Rahmen unseres Workshops „Kochen für verschiedene Lebenswelten – Herausforderungen in der Praxis bei der Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards“ annehmen.

 

Als Fachreferent begrüßt Sie Frank-Uwe Pilz, gelernter Koch und Küchenmeister, der sich bereits seit über 10 Jahren mit der Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards in Kitas und Schulen befasst und den geschulten Blick auf die Küchenpraxis mitbringt: Vita Frank-Uwe Pilz

Der Workshop bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards in verschiedenen Lebenswelten zu informieren und sich mit anderen Praktikern über die Herausforderungen auszutauschen.

Wann:          10.12.18 ab 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Wo:              Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. (SLfG), Könneritzstraße 7
(5. Stock), 01067 Dresden
Wer:             Speisenanbieter, die neben Kitas/Schulen auch andere Lebenswelten bedienen

Anmeldung: Schicken Sie uns den ausgefüllten Anmeldebogen via Fax oder Mail bis zum 06.12.2018 zu.
Den Anmeldebogen finden Sie >>HIER<<.

Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich gern an:

Carsten Müller (Projektkoordinator)
E-Mail:  mueller@slfg.de
Tel.:       0351 50193661
Fax:       0351 50193699