Auf den Weg machen! Schritt für Schritt zur „Gesunden Mensa“ - Startberatung und Prozessbegleitung für eine gelingende Schulverpflegung

4. Juni 2015

Gesund und lecker soll Schulessen sein, die Mittagspause Schülern und Lehrern Erholung und neue Energie für den Nachmittag liefern. Doch viele Schulen bemängeln das Speisenangebot und die Atmosphäre in der Mensa. Oft fehlt es an guten Konzepten, die dauerhaft dazu beitragen, dass Schulverpflegung gelingt.

Schulen, die bei der Verbesserung ihrer Verpflegungssituation und der Entwicklung individueller Lösungskonzepte selbst aktiv werden wollen, bietet die Vernetzungsstelle in Form einer Startberatung oder Prozessbegleitung fachliche Unterstützung an. Dabei stehen ein ausgewogenes Verpflegungsangebot sowie die Akzeptanz des Schulessens im Vordergrund. Fachliche Grundlage stellt der DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung dar.

©Vernetzungsstelle Sachsen
©Vernetzungsstelle Sachsen