Was ist passiert?

Radebeuler Verpflegungstandems machen den Selbst-Check, legen Feedbackregeln fest und schulen die eigene Sensorik (Dezember 2019)

Zur Förderung der Kommunikation zwischen der Radebeuler Koch-Küche und den Kitas sollen Feedbackregeln und -strukturen festgelegt werden, die es ermöglichen, kontinuierliches und konstruktives Feedback an die Kochküche weiterzuleiten und regelmäßig auszuwerten. Im Rahmen eines Workshops kamen dazu die Verpflegungstandems wieder zusammen. Mehr

Die Radebeuler Kitas richten Verpflegungstandems ein und vertiefen ihr Wissen zum DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder (September 2019)

Ein Workshop zu den Themen Qualitätsstandards und Ernährungspyramide erklärt, was für die Kita-Speisenplanung wichtig ist und woher die Empfehlungen kommen. Darüber hinaus haben die Teilnehmenden erfahren, warum die Vorbildfunktion auch beim Essen und Trinken eine zentrale Rolle spielt. Mehr

Kick-Off in Radebeul (Juni 2019)

Die Stadt Radebeul möchte die angebotene Vollverpflegung in den städtischen Kindertageseinrichtungen nach den neuesten Erkenntnissen der Ernährungsbildung gemeinsam mit allen Beteiligten anpassen. Gesunde Ernährung soll sich nicht nur im Speisenplan widerspiegeln, sondern vielmehr in jeder Kita gelebt werden.

In Radebeul gab es bereits am 19. Juni 2019 einen Kick-off-Workshop „So schmeckt es ALLEN“, wo die angebotene Vollverpflegung in den städtischen Kitas gemeinsam mit der Stadt Radebeul und der Vernetzungsstelle unter die Lupe genommen wird. Mehr