Bundesernährungsminister Schmidt stellt das Nationale Qualitätszentrum für Ernährung in Kita und Schule (NQZ) vor

6. Oktober 2016

Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat am 30. September 2016 im John-Lennon-Gymnasium in Berlin die neue Leiterin des Nationalen Qualitätszentrums für Ernährung in Kita und Schule (NQZ), Dr. Anke Oepping, vorgestellt.

Immer mehr Kinder und Jugendliche essen heute in Kitas oder Schulen. Bundesminister Schmidt und NQZ-Leiterin Anke Oepping haben sich daher auch mit Schülern getroffen, um mit ihnen über ihre Ansprüche an eine gute, abwechslungsreiche Verpflegung zu sprechen.

Das NQZ ist ein zentraler Baustein der Qualitätsoffensive des Bundesernährungsministers für besseres Essen in Kita und Schule. Es fungiert als Plattform für alle, die mit dem Schul- und Kitaessen befasst sind. Es wird verbindliche Anforderungskriterien erarbeiten, die von Caterern und Essensanbietern erfüllt werden müssen, wenn sie Vertragspartner für Kitas und Schulen werden wollen. Es geht darum, die Wünsche der Schülerinnen und Schüler zu erfragen, denn Ziel ist es, die Akzeptanz für das Schulessen zu steigern.*

*Quelle: BMEL-Pressemitteilung vom 30. September 2016 >>HIER<<

bundesministerium_ernaehrung-landwirtschaft_logo