Zum Hauptinhalt springen Zur Navigation springen Zum Fußbereich springen

Tag der Kitaverpflegung

 

Bundesweit wird jedes Jahr zum 4. Mai mit dem Tag der Kitaverpflegung auf die Bedeutung einer vielfältigen, nachhaltigen und schmackhaften Verpflegung in Kitas aufmerksam gemacht. Sowohl das Engagement zahlreicher Akteure als auch die Herausforderungen in der Kitaverpflegung stehen dabei im Fokus. Die Vernetzungsstellen für die Kitaverpflegung in den Bundesländern organisieren den Tag mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen.

Übersicht der bundesweiten Aktionen

In Sachsen können Kitas den Aktionstag begleiten, indem sie unsere Rezeptvorschläge selber ausprobieren oder den Tag mit eigenen Ideen gestalten.

Mitmachen und ein Zeichen setzen!

Am 4. Mai 2022 findet erneut der bundesweite Tag der Kitaverpflegung unter dem Motto „Vielfalt schmecken und entdecken“ statt. Auch in diesem Jahr ruft die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Kitas und Einrichtungen der Kindertagespflege zum Mitmachen auf. Nähere Informationen folgen an dieser Stelle in Kürze und werden im nächsten Newsletter bekannt gegeben.

 

©pixabay_arembowski
©Gorodenkoff

Sie sind Caterer oder kochen in einer Kita?

Der Tag der Kitaverpflegung bietet Ihnen als Caterer oder Koch/Köchin in einer Kitaküche die Gelegenheit, neue Rezepte auszuprobieren.

Bieten Sie am Aktionstag oder eine ganze Woche eines oder mehrere Menüs an, die sich in ihrer Lebensmittel- und Nährwertzusammensetzung nach den DGE-Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kitas richten. Rezeptvorschläge fürs Mittagessen finden Sie in der Rezeptdatenbank der DGE. Oder probieren Sie unsere Brotaufstriche für Frühstück und Vesper (s. weiter unten)!

Mit unserer Blitzumfrage für Erziehende können Sie sich direkt ein Feedback zum neuen Angebot einholen. Nutzen Sie dazu gern unsere Postkarten-Druckvorlage.

Überzeugen Sie auch Ihre Kita(s) den Tag mit Aktionen rund um eine gesunde Ernährung zu begleiten.

Vegetarisch und saisonal - Brotaufstriche zum Nachmachen!

Um bei Frühstück und Vesper in der Kita Vielfalt zu schmecken und zu entdecken, bieten sich Brotaufstriche auf Basis von Obst, Gemüse, Milchprodukten, Nüssen und Samen an. Sie bringen Farbe auf den Teller und lassen manchen Gemüsemuffel auch einmal den Spinat probieren. Saisonale und regionale Zutaten sorgen für Abwechslung und bringen durch kurze Transportwege und Lagerzeiten einen hohen Gehalt an Mineralstoffen und Vitaminen mit sich. Auch für eine mitgebrachte Brotdose sind die Aufstriche gut geeignet.

©SLfG
©SLfG

Weitere Aktionsideen für Kitas

Kitas, die den Aktionstag begleiten, können ihre eigenen kreativen Ideen umsetzen oder unsere Vorschläge für Aktionen nutzen. Ob mit dem kleinen Kräuter-Einmaleins oder Buttern – machen Sie mit!

Gerade im Kindergartenalter sind die Kleinen besonders neugierig und lernfähig. Es ist die richtige Zeit, die Grundlagen für das spätere Leben zu schaffen. So können Sie hier den Kindern schon die einfachsten Grundlagen des Kochens beibringen und so die Lust auf mehr wecken. Es soll hier nicht darum gehen, komplexe Gerichte zuzubereiten. So könnten Sie zum Beispiel einen Kräuterquark, Salate, Gemüsepizza herstellen oder gar selbst Butter oder Marmelade fertigen.Viele Rezeptideen finden Sie auch >>HIER<<!
Es gibt eine Vielfalt an Kräutern und alle schmecken anders, riechen anders und sehen anders aus. Für Kinder ist es spannend die Unterschiede zu sehen und zu probieren. Fangen Sie am besten mit ganz einfachen, klassischen Kräutern wie Petersilie, Dill und Schnittlauch an. Lassen Sie die Kinder riechen und kosten. Am Ende können die Kinder ein Bild von ihrem Lieblingskraut malen. Viele Ideen und Rezepte finden Sie auch >>HIER<<!
Geschmäcker sind so unterschiedlich wie die Kinder. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und damit auch sein ganz persönliches Lieblingsessen. Lassen Sie die Kinder einfach von ihrem Lieblingsessen erzählen. Was ist das? Wer kocht das am besten? Was muss alles mit dran? Warum ist es das Lieblingsessen?
Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Das wussten schon unsere Großeltern. Kreieren Sie daher doch mit den Kindern gemeinsam ein ganz besonders gesundes Frühstücksbuffet, das Sie dann auch gemeinsam zubereiten und verspeisen. Hier können Sie z. B. Obstigel aus Melone und Obstspießen machen, selbst Saft pressen, Gemüsesticks (Möhre, Paprika, Gurke usw.) schneiden, Kräuterquark und Butter herstellen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Das Ganze kann dann mit Fotos dokumentiert werden und als Wandzeitung in der Kita ausgestellt werden.
Für eine Woche bewerten die Kinder das Mittagessen. Dafür nehmen sie einen Wochenplan, der mit Smileys versehen ist. Jedes Kind hat pro Essen eine Stimme und kann diese in dem Plan durch einen Strich abgeben. Am Ende kann das Lieblingsessen der Woche gekürt werden und zusätzlich entsteht eine kleine Akzeptanzübersicht zum Mittagessen, die als Grundlage für Verbesserungsvorschläge oder als Lob für den Speisenhersteller genutzt werden kann. Den Arbeitsbogen zur Bewertung finden Sie >>HIER<<.

Rückblicke

Aktuelle Meldungen
180126_TdKV_Logo_final

Tag der Kitaverpflegung am 4. Mai 2021 – „Vielfalt schmecken und entdecken“ mit vegetarischen Brotaufstrichen aus saisonalen Zutaten

Mehr erfahren

180126_TdKV_Logo_final

Tag der Kitaverpflegung am 21. Mai 2019

Mehr erfahren