Zum Hauptinhalt springen Zur Navigation springen Zum Fußbereich springen

Termine der Vernetzungsstelle

shutterstock_1028619721 © Anna Kucherova

 

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen bietet eigene Veranstaltungen für verschiedene Akteure an. Bei Bedarf kooperieren wir mit anderen Anbietern und Netzwerkpartnern. Mit unserem Veranstaltungsangebot können sich Verantwortliche bei Trägern, Speisenanbieter, Personal in Kitas, Schulen und Küchen sowie Eltern informieren und fortbilden.

Nachfolgend finden Sie ausführliche Informationen und die Veranstaltungsübersicht zum Download.

Veranstaltungsübersicht

Lehrerfortbildung: Bildung für nachhaltigeres Essen - Unterrichtsmaterialien des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) mit Bezug zum Alltag der Schüler*innen

19. September 2024

15.00 – 18.00 Uhr

digital über Zoom

kostenfrei

 Lehrer*innen an Grundschulen und weiterführenden Schulen in Sachsen

N.N., Bundeszentrum für Ernährung (BZfE); Caterina Winter, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen

Inhalt: Unser Ernährungs- und Konsumverhalten ist eine Herausforderung der nachhaltigen Entwicklung - sie ist im Alltag jedes Menschen allgegenwärtig, somit auch in der Schule als nachhaltigem Lernort. In der Lehrerfortbildung in Kooperation mit dem BZfE stellt es eigens entwickelte Unterrichtsmaterialien vor, die zur Integration von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), speziell nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster, in den Unterricht beitragen. Die Fortbildung unterstützt Lehrkräfte dabei, eine Bildung für nachhaltigeres Essen im Unterricht umzusetzen. Dabei gilt es, die „nachhaltigere“ Handlungsoption in kleinen Schritten und machbaren Projekten mit Bezug zum Alltag der Schüler*innen zu erproben. Eine Bildung für nachhaltigeres Essen zeigt Gestaltungsspielräume sowohl beim individuellen Konsum als auch im Ernährungsumfeld an der eigenen Schule auf. Die Schüler*innen werden damit befähigt, persönliche und gesellschaftliche Veränderungen für eine Ernährung der Zukunft mitzugestalten.

Zur Buchung

2. Online-Netzwerktreffen Schulverpflegung – Schulträger unter sich

20. September 2024

09.00 – 11.00 Uhr

digital über Zoom

kostenfrei

Verantwortliche für die Schulverpflegung bei öffentlichen und freien Trägern in Sachsen

Sylvia Leitner, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen

Inhalt: Wir bieten sächsischen Schulträgern einmal im halben Jahr die Möglichkeit, sich rund um das Thema Schulverpflegung zu einem vorgegebenen Thema mit anderen Schulträgern auszutauschen. Zu Beginn geben wir Ihnen einen thematischen Einstieg, oftmals durch einen Träger selbst. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich zu dem vorgegebenen Schwerpunktthema auszutauschen.

Schwerpunktthema: Preisanpassungen in der Schulverpflegung. Der geplante Beitrag der Stadt Dresden zum 1. Netzwerktreffen wird nachgeholt.

Eine Anmeldung ist für unsere Planung und den Versand der Zugangsdaten erforderlich.

Zur Buchung

Online-Fachtag im Rahmen des Tages der Schulverpflegung 2024

23. September 2024

13.00 – 17.00 Uhr

digital

kostenfrei

Vertreter*innen der Schulträger, Schulleitungsverbände, Elternvertretungen, Schülververtretungen, insb. für den 2. Teil: Pädagog*innen an Grund- und weiterführenden Schulen

Sylvia Leitner, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen

Inhalt: Der Online-Fachtag des Nationalen Qualitätszentrums für Ernährung und beteiligter Vernetzungsstellen Schulverpflegung der Bundesländer geht der Frage nach wie die Akzeptanz der Schulverpflegung bei Kindern und Jugendlichen gestärkt werden kann. Mit einem fachlichen Impuls aus der Wissenschaft, einer Podiumsdiskussion und einem Markt der Möglichkeiten sollen Impulse für die Nutzung von Mensen als wertvolle Lern- und Lebensräume und die Verknüpfung von Ernährungsbildung und Schulverpflegung gegeben werden.

Weitere Informationen finden Sie demnächst auf unserer Website unter: https://www.vernetzungsstelle-sachsen.de/tag-der-schulverpflegung/

Online-Infoveranstaltung: Qualitätsmanagement-Tool „Unser Schulessen“ in Sachsen

 1. Oktober 2024

 16.00 – 17.00 Uhr

 digital über ZOOM

   kostenfrei

   Verantwortliche für die Schulverpflegung an sächsischen Schulen

  Caterina Winter, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen

Inhalt: Die Web-Anwendung „Unser Schulessen“ umfasst eine öffentliche Website mit Hintergrundinformationen zur Qualitätsentwicklung und Ideen, wie das Schulessen vor Ort zum Unterrichtsgegenstand gemacht werden kann sowie den Login für den geschützten, schulindividuellen Bereich des Qualitätsmanagement-Tools. Damit können Schulen schulindividuell alle notwendigen Daten zum Verpflegungsmanagement erheben und verwalten, die Qualität des Schulessens schulintern bewerten und Maßnahmen zur Verbesserung planen und durchführen. Das Qualitätsmanagement-Tool bietet Schulen eine individuelle Arbeitsplattform mit verschiedenen Funktionalitäten.

In der Online-Infoveranstaltung möchten wir Ihnen das Qualitätsmanagement-Tool vorstellen und Ihnen u. a. zeigen, wie Sie Stammdaten (z. B. Essensteilnehmer pro Tag, Pausenzeiten etc.) angeben, Akteure wie z. B. Verpflegungsbeauftragte, Schulträger und Speisenanbieter zur gemeinsamen Nutzung des Tools einladen und ihnen definierte Rechte zuweisen oder wie Sie Zufriedenheitsumfragen erstellen, durchführen und auswerten lassen.

Zur Buchung

Fortbildung: Nachhaltige Beschaffung von Kita- und Schulverpflegung im Freistaat Sachsen

22./23. Oktober 2024 (zweitägiges Seminar)

jeweils 09.00 – 15.00 Uhr

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. (SLfG), Hans-Geisler-Saal (5. OG), Könneritzstr. 5, 01067 Dresden

kostenfrei

Verantwortliche für die Kita- und Schulverpflegung bei öffentlichen und freien Trägern in Sachsen bzw. Verantwortliche für die Beschaffung von Kita- und Schulverpflegung in Sachsen

Kristina Franke, Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V.; Sylvia Leitner, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen

Inhalt: Zum Gelingen einer guten Kita- und Schulverpflegung tragen viele Akteure bei. Kita- und Schulträger setzen den Rahmen für Kitas, Schulen und Speisenanbieter und übernehmen damit eine zentrale Schlüsselrolle. Mit Hilfe des Beschaffungsprozesses – umgangssprachlich als Ausschreibung bezeichnet – haben Kita- und Schulträger wesentliche Einflussmöglichkeiten auf die Qualität und die Akzeptanz des Verpflegungsangebots.

Das zweitägige Seminar in Kooperation mit der Auftragsberatungsstelle Sachsen e. V. vermittelt Kenntnisse und Kompetenzen für die Vergabe von Kita- und Schulverpflegung, die für die Vorbereitung von Ausschreibungen sowie die Durchführung von Vergabeverfahren von A wie Auftragsbekanntmachung bis Z wie Zuschlag bei der Vergabe notwendig sind. Das Seminar zeigt auf, wie mit Hilfe der DGE-Qualitätsstandards für Kitas und Schulen Qualitätsmerkmale für eine gesundheitsfördernde und nachhaltige Kita- und Schulverpflegung gefordert und überprüft werden können.

Zur Buchung

Online-Seminar: Zähne wollen kauen – wie Ernährung die Mundgesundheit von Kindern beeinflusst

7. November 2024

15.00 – 17.00 Uhr

digital über ZOOM

kostenfrei

Leitungen und pädagogisches Personal von Kitas, Schulen und Horten, interessierte Eltern

Sylvia Bellmann, Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege des Freistaates Sachsen e. V.; Caterina Winter, Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen; Franziska Angermann, Koordinierungsstelle des Landesprogramms alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kindertagesbetreuung

Inhalt: Eine ausgewogene Ernährung versorgt Zähne und Zahnfleisch mit allen Vitaminen und Mineralstoffen, die für den Aufbau und die Festigung der Zähne notwendig sind. Kauaktive Lebensmittel erhöhen den Speichelfluss. So werden Speisereste weggeschwemmt und schädliche Säuren neutralisiert.

Doch welchen Einfluss haben z. B. Getränke auf die Entstehung von Karies? Welche Auswirkungen hat frühkindlicher Karies auf die Entwicklung eines Kindes und wie kann diese Erkrankung vermieden werden?

Im Online-Seminar wird aufgezeigt, welches Speisen- und Getränkeangebot im Kita- und Schulalltag sich positiv auf einen gesunden Mund auswirkt und wie das Zähneputzen in Gemeinschaftseinrichtungen sicher sein kann und trotzdem Spaß macht. Zudem werden gemeinsam die Zuckerfallen in Lebensmitteln unter die Lupe genommen und erläutert, warum die Zahnpflege schon ab dem ersten Milchzahn wichtig ist und welche Auswirkungen eine kranke Mundhöhle haben kann. Ohne gesunde Zähne sind eine deutliche Aussprache und die Lust zum Sprechen beeinträchtigt. Im Online-Seminar werden unter anderem vom „Landesprogramm alltagsintegrierte sprachliche Bildung in der Kindertagesbetreuung Sachsen“ Angebote für pädagogische Fachkräfte zu diesem Thema vorgestellt.

Zur Buchung

Online-Café Ganztag: Ernährungsbildungsangebote für Schulen mit Ganztagsangeboten

7. November 2024

17.00 – 18.30 Uhr

 digital über ZOOM

kostenfrei

Leitungen und pädagogisches Personal von (Ganztags-)Schulen

Baris Malinowski, Olera – Ernährungsbildung; Adrienn Schmidt, Die Arche Leipzig; Christoph Bülau, Ganztagsschulverbands e. V.

Inhalt: In dem Online-Café stellen sich ergänzend zum Thementag „Mensa für alle?! – Chancengerechte Ernährung in Schulen mit Ganztagsangeboten“ in Kooperation mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Sachsen und der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Vereine, Initiativen und Freizeiteinrichtungen vor, die praktische Ernährungsbildung anbieten und niedrigschwellige Zugänge zu gesundheitsfördernder Ernährung ermöglichen.

Zur Buchung (Anmeldung in Kürze möglich)

Die Online-Veranstaltungen werden über Zoom durchgeführt. Sie benötigen einen Computer oder ein Tablet mit einem Lautsprecher oder Kopfhörer und eine stabile Internetverbindung.

Gern können Sie auch mit Kamera und Mikrofon teilnehmen. Die Zugangsdaten zum Online-Seminar erhalten Sie etwa eine Woche vor der Veranstaltung.

Fortbildung für Kitas und Schulen auf Anfrage

nach Absprache

 digital über Zoom oder in Ihrer Einrichtung vor Ort

  kostenfrei

Träger und Leitungen von Schulen, Horten, Kitas und Tagespflegepersonen, die sich selbst oder ihr Team aus Lehrkräften, Erzieherinnen und Erzieher oder Küchenfachkräfte schulen möchten.

Sie sind Träger von Kitas oder Schulen, Kita- oder Schulleitung und benötigen für eine oder mehrere Kitas oder Schulen in ihrem Landkreis, kreisfreien oder kreisangehörigen Stadt oder Gemeinde eine individuelle Fortbildung auf ihrem Weg zu einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Verpflegung?

Nachfolgende Themen für eine individuelle Fortbildung bieten wir an:

  • Qualitätsentwicklung in der Kommune
  • DGE-Qualitätsstandards
  • Speiseplangestaltung
  • gesunder Pausensnack
  • pflanzenbetonte Küche
  • Partizipationsmöglichkeiten bei der Verpflegung von Kindern und Jugendlichen im Kita- und Schulalltag
  • Essen und Trinken von Kindern U3
  • Geschmacksentwicklung von Kindern
  • Zucker, Süßigkeiten und Naschen in der Kita

Für weitere Informationen schreiben Sie uns gern über folgendes Kontaktformular an.

Schreiben Sie uns!