Bundeszentrum für Ernährung in der BLE

20. Juni 2016

Aufgaben der Ernährungskommunikation, die bisher in unterschiedlichen Einrichtungen wahrgenommen werden, sollen künftig in einem neu einzurichtenden Bundeszentrum in der BLE, der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, gebündelt werden.

Bundesernährungsminister Christian Schmidt hat entschieden, in der BLE ein Zentrum für die Ernährungskommunikation auf Bundesebene zu schaffen. Das neue Zentrum soll seine Tätigkeit 2017 aufnehmen. Es wird die Aufgaben der Ernährungsbildung und -kommunikation übernehmen, die bisher sowohl in der BLE als auch im aid infodienst e. V. (aid) wahrgenommen werden, und diese künftig weiter entwickeln.

Teil des Bundeszentrums für Ernährung wird auch das Nationale Qualitätszentrum für die Kita- und Schulverpflegung werden, das die Vernetzungsstellen in den Ländern in bundesweiten Fragen und länderübergreifenden Themen unterstützen soll.

(Quelle: BLE, 06.05.2016)

Zum Artikel

©Manuela Sorg - Vernetzungsstelle Sachsen/SLfG
©Manuela Sorg – Vernetzungsstelle Sachsen/SLfG