Informativ und praxisnah - Fortbildung für Erzieher/-innen in Leipziger Kitas und Horten

11. Dezember 2015

Insgesamt drei Fortbildungsveranstaltungen zum Themenfeld Ernährung in Kitas und Schulen führte die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in Sachsen im November dieses Jahres gemeinsam mit der Stadt Leipzig durch.

Schwerpunkte waren: Geschmacksentwicklung bei Kindern, Grundlagen einer ausgewogenen Ernährungsweise, DGE-Qualitätsstandards in der Kita und Schule, Kombinationsmöglichkeiten von Vesper und Mittagessen, ausgewogene Menüauswahl und Möglichkeiten der Elternarbeit im Kontext von Essen und Trinken.

Das überwiegende Feedback der Teilnehmer/-innen: „Die Veranstaltung war sehr informativ mit zahlreichen Beispielen für die Praxis.“

Praxisberaterin Dr. Antje Wagner geht auf die Fragen der Teilnehmer/-innen ein.
Praxisberaterin Dr. Antje Wagner geht auf die Fragen der Teilnehmer/-innen ein. Bild: Sorg/SLfG
20151127_105837
Diskutiert wird vor allem, wie Kinder von „gesunden Lebensmitteln“ ohne Zwang überzeugt werden können und welche Rolle Eltern dabei spielen. Bild: Sorg/SLfG
Am Beispiel der aid-Ernährungspyramide wurde den Teilnehmerinnen eine ausgewogene Ernährungsweise für Jung und Alt erläutert. Bild: Sorg/SLfG
Am Beispiel der aid-Ernährungspyramide wurde den Teilnehmerinnen eine ausgewogene Ernährungsweise für Jung und Alt erläutert. Bild: Sorg/SLfG