Montabaur - bundesweites Treffen der Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung

11. Dezember 2015

Vom 4. bis 6. November 2015 fand in Montabaur das 14. bundesweite Treffen der Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung statt.

Die Fachleute für Kita- und Schulverpflegung der 16 Bundesländer trafen sich in diesem Jahr im Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel (DLR), um sich über ihre bundesweiten Aktivitäten auszutauschen.

Zu Beginn stand das Thema Kitaverpflegung auf der Agenda: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kita-Vernetzungsstellen berichteten über den Erfolg ihrer Aktivitäten. Sie informierten über aktuelle Projekte und tauschten sich über Veranstaltungen aus, die in den vergangenen Monaten in den Bundesländern stattgefunden haben. Es war ein reger Austausch in angenehmer und konstruktiver Atmosphäre – auch über mögliche neue Vorhaben wurde gesprochen und eifrig diskutiert. Julia Schmack vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau stellte in ihrem anschaulichen Vortrag das Projekt „Kinder-Garten im Kindergarten. Gemeinsam Vielfalt entdecken!“ vor. Es hat das Ziel, schon die Kleinsten für Natur und Artenvielfalt zu begeistern.

Anschließend besprachen sich die Vertreterinnen und Vertreter der Schulvernetzungsstellen, des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zum Thema Schulverpflegung. Dr. Johannes Noll, Hausherr im DLR Westerwald-Osteifel, begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bereich Schulverpflegung. Im Anschluss erläuterte Dr. Rolf Pietrowski vom zuständigen rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten die Aktivitäten seines Bundeslands im Rahmen der Schulverpflegung und Gesundheitsbildung.

Es folgten zwei Fachvorträge zur Bedeutung der Schulverpflegung in der Bildungspolitik des Landes Rheinland-Pfalz. Unter dem Titel „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE): Schulverpflegung als Lernort“ berichtete Ute Pötsch von der Koordinierungsstelle Ernährungsberatung im DLR über die Aktivitäten im Rahmen der Weltdekade zur Nachhaltigkeit zwischen 2005 und 2014.

Die „Umsetzung der Richtlinie Verbraucherbildung – Schwerpunkt Ernährungsbildung“ erläuterte anschließend Ute Schmazinski-Damp vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen die Tagung zum Netzwerken und für den Erfahrungsaustausch der Bundesländer untereinander.

kleine Fotoauswahl:

Vernetzung Kita©
Die Mitarbeiter/-innen der Kita-Vernetzungsstellen kommen zusammen. Foto: Manuela Sorg/ Vernetzungsstelle Sachsen
Vernetzung Schule©
Die Vertreter der Schul-Vernetzungsstellen aus 16 Bundesländern. Foto: Manuela Sorg/ Vernetzungsstelle Sachsen
IMG_7359©
Manuela Sorg vertritt die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in Sachsen. Foto: BLE