EU-Schulprogramm - Bewerbungsverfahren für das Schuljahr 2018/19 startete am 16. April 2018

18. April 2018

Auch im neuen Schuljahr gibt es die Extraportion Obst, Gemüse und Milch! Für die Teilnahme am EU-Schulprogramm 2018/19 können sich alle interessierten Grund- und Förderschulen sowie Kinderkrippen und Kindergärten seit dem 16. April 2018 bewerben.

Auch Einrichtungen, die bereits im laufenden Schuljahr teilnehmen*, müssen sich erneut bewerben. Für das Schuljahr 2018/19 stehen wieder mehr als 1,7 Millionen Euro aus EU- und Landesmitteln bereit. Zielgruppen der Programmteile „Obst/Gemüse“ und „Milch“ sind Kinder in Grund- und Förderschulen. Der Programmteil „Milch“ steht auch Kinderkrippen und Kindergärten offen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Online-Bewerbung der Einrichtungen unter http://www.schulobst-milch.sachsen.de

Für teilnehmende Einrichtungen ist die Umsetzung von pädagogischen Begleitmaßnahmen verpflichtend. Die SLfG bietet diesbzgl. den Gesunden Pausensnack und den AID-Ernährungsführerschein an.


*Im laufenden Schuljahr 2017/18 nehmen bisher 380 Kinderkrippen und Kindergärten sowie 362 Grund- und Förderschulen am EU-Schulprogramm teil. 86.848 Kinder kommen damit in den Genuss einer regelmäßigen Extraportion an Obst und Gemüse bzw. Milch.


Quelle: Newsletter des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, 08.04.2018


Kontakt:
Claudia Pfau
Tel. 0351 501936-82
E-Mail: pfau@slfg.de